4 bekannte Arten von Malaria, auf die Sie achten müssen

4 known types of malaria to watch out for 1 - 4 bekannte Arten von Malaria, auf die Sie achten müssen

Wie wir in unserem vorherigen Artikel festgestellt haben, ist die Weltgesundheitsorganisation (WHO) der Ansicht, dass Malaria in der Regel für den Tod von über einer Million Menschen verantwortlich ist, meist Kinder auf der ganzen Welt jedes Jahr. Die meisten dieser Zahlen stammen aus Ländern der Tropen und Subtropen wie Afrika südlich der Sahara, dem Nahen Osten und Asien sowie Mittelamerika.

Soweit es Medikamente gegen Malaria gibt, sind Todesfälle meist die Folge von Spät- oder Fehldiagnosen sowie von Medikamentenresistenzen. Malaria wird durch den Plasmodium-Parasiten verursacht, der in der Regel durch Mückenstiche von Mensch zu Mensch übertragen wird. In diesem Artikel werden wir uns die vier bekannten Arten von Malaria ansehen, die Sie kennen müssen.

Das Plasmodium ovale wird einfach als P.o. bezeichnet.

Plasmodium ovale - 4 bekannte Arten von Malaria, auf die Sie achten müssen

Plasmodium ovale ist bekannt, dass eine sehr seltene Form der Malaria vor allem aufgrund der Tatsache, dass eine Person kann für Monate oder sogar Jahre, ohne zu wissen, dass sie die Krankheit einfach, weil der Parasit kann in der Leber für lange bleiben, ohne tatsächlich Angriff auf die Blutzellen des Wirtes. Diese sehr seltene Form der Malaria kommt vor allem in Westafrika vor, vor allem in den tropischen Regionen. Wenn der P.o.-Parasit nicht die Blutzellen des Wirtes angreift, können sie jahrelang ohne Symptome bleiben.

Die Plasmodium malariae wird einfach als P.m. bezeichnet.

Plasmodium falciparum - 4 bekannte Arten von Malaria, auf die Sie achten müssen

Die Plasmodium malariae ist eine milde Form der Malaria, von der nicht bekannt ist, dass sie bei Patienten den Tod verursacht, zusätzlich zu der Tatsache, dass sie nicht sehr weit verbreitet ist. Die Symptome von P.M. sind meist Schüttelfrost und ein sehr hohes Fieber, das nach ein paar Tagen oder nach der Behandlung abklingt. Dies ist eine Form der Malaria, die seit geraumer Zeit im tropischen und subtropischen Afrika, Südostasien und Mittelamerika existiert.

Das Plasmodium vivax wird einfach als P.v. bezeichnet.

Plasmodium vivax - 4 bekannte Arten von Malaria, auf die Sie achten müssen

Plasmodium vivax ist eine sehr häufige, aber milde Form der Malaria, die bekanntlich nicht zum Tod führt, aber dennoch als schwere Krankheit eingestuft wird, da ihre Symptome lebensbedrohlich sein können, wenn sie nicht richtig behandelt werden. Die typischen Symptome von P.v. sind unter anderem Durchfall, Müdigkeit, Fieber und Schüttelfrost, die in Zaubersprüchen auftreten, und andere Symptome, die die Grippe nachahmen. Es ist ratsam, einen Arzt aufzusuchen, sobald diese Symptome auftreten.

Das Plasmodium falciparum wird einfach als P.f. bezeichnet.

Plasmodium falciparum 1 - 4 bekannte Arten von Malaria, auf die Sie achten müssen

Die meisten Todesfälle, die weltweit durch Malaria verursacht werden, sind auf Plasmodium falciparum zurückzuführen. Dieses ist, weil dieser Parasit einige Tage nimmt, um im Wirtskörper dann zu bebrüten fängt bald an, die roten Blutzellen in Angriff zu nehmen. Die häufigsten Symptome dieser Form der Malaria sind starke Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, sehr hohes Fieber, Müdigkeit und Schwindel, Muskelkater, Rückenschmerzen und Schmerzen in den Gelenken, unter anderem. Der Tod steht in der Regel unmittelbar bevor, wenn er nicht rechtzeitig behandelt wird.

Es ist ratsam, einen Arzt aufzusuchen, sobald Sie eines dieser Symptome bemerken, besonders wenn Sie kürzlich in ein Gebiet gereist sind, in dem Malaria endemisch ist.