Category: News

Wie man Android mit dem Fernseher verbindet: Tablet auf den Fernseher streamen

Tablet mit Fernseher verbinden

Android ist ideal, um Fotos, Filme und mehr alleine anzusehen, aber was ist, wenn Sie Gesellschaft haben? Wir erklären, wie man ein Telefon oder Tablett an unseren Fernseher anschließt. Um ein Android-Telefon oder -Tablett an einen Fernseher anzuschließen, können Sie ein MHL/SlimPort (über Micro-USB) oder Micro-HDMI-Kabel verwenden, falls unterstützt, oder Ihren Bildschirm drahtlos mit Miracast oder Chromecast gießen. In diesem Artikel werden wir uns Ihre Optionen für die Anzeige Ihres Telefons oder Tabletts auf dem Fernseher ansehen.

Tabletts und Telefone sind perfekt für den individuellen Benutzer – leicht, mit sehr langer Akkulaufzeit und mit hellen, scharfen Bildschirmen, die alles vom Ansehen von Filmen bis zum Betrachten von Fotos leicht machen. Größere Menschenmengen verlangen jedoch nach größeren Bildschirmen: So schließen Sie Ihr Android-Tablett oder -Telefon an Ihren Fernseher an, ohne ein Vermögen auszugeben oder in einem Meer von Kabeln zu ertrinken.

Wir leben in einem goldenen Zeitalter der Inhalte dank Streaming-Diensten wie Netflix und Amazon Prime Video. Das ist jedoch nicht so gut, wenn man die Erfahrung mit mehreren Personen teilen möchte. Ihr Fernseher ist perfekt dafür und wir werden Ihre Möglichkeiten ausloten, wenn es darum geht, Ihre mobilen Inhalte auf den großen Bildschirm zu bringen. Wir werden uns auch die Dienste ansehen, mit denen Sie Ihre Abonnements, Fotos und Videos auf dem großen Bildschirm präsentieren können – und solche, die es nicht werden.

Drahtlose Verbindung zwischen Android und Fernseher

Der Wow-Faktor, der mit dem Beamen von Videos direkt vom Tablett auf den Fernseher verbunden ist, ist kaum zu übertreffen. Das Gute an Android ist, dass es mehr als einen Weg gibt, es zu tun. Miracast ist ein drahtloser Standard, der ein Ad-hoc-Netzwerk zwischen zwei Geräten, typischerweise Ihrem Tablett und einer Set-Top-Box, die Miracast unterstützt, herstellt. Es gibt verschiedene anleitungen, um seinen Tablet mit dem Fernseher verbinden zu können, wir haben uns das Thema einmal genauer angesehen.

Immer mehr Fernseher unterstützen Miracast ohne zusätzliche Hardware. Miracast verwendet H.264 für die Videoübertragung, was eine effiziente Komprimierung und eine ordentliche Full-HD-Bildqualität bedeutet. Noch besser: Miracast unterstützt Digital Rights Management (DRM), was bedeutet, dass Dienste wie iPlayer und YouTube auf einen Fernseher gestreamt werden können. Allerdings funktionieren nicht alle Dienste – siehe unten. Android-Geräte mit Android 4.2 unterstützen Miracast.

So verbinden Sie das iPad mit dem Fernseher – Apple TV AirPlay

Eine Alternative (und sehr benutzerfreundlich) ist Google’s Chromecast. Dieser preiswerte 30 Euro ‘Dongle’ wird an einen freien HDMI-Anschluss Ihres Fernsehers angeschlossen und mit Ihrem drahtlosen Netzwerk verbunden. Die Chromecast-Unterstützung wächst, was bedeutet, dass Inhalte von Diensten wie iPlayer, Netflix, BT Sport und anderen mit dem Chromecast-Dongle gespielt werden können, der die ganze Beinarbeit anstelle des Tabletts erledigt, und das ist eine gute Nachricht für die Akkulaufzeit.

Es ist möglich, Chromecast zu verwenden, um die Anzeige auf Ihrem Android-Gerät zu spiegeln, so dass Sie die Wiedergabe auf einem Tablett starten und (nicht DRM-geschützte) Videos auf Ihrem Fernseher abspielen können. Dasselbe gilt für alles, was auf dem Bildschirm angezeigt werden kann, einschließlich Apps, Spiele und Fotos. Sie können den teureren Chromecast Ultra auch zum Streamen von 4K-Inhalten verwenden.

Der iPlayer der BBC unterstützt auch AirPlay. Beachten Sie, dass Sie Sky Go nicht verwenden können, um Sky-Programme über AirPlay auf Ihrem Fernseher anzusehen. Weitere Informationen zu iPad und iPhone-Streaming finden Sie hier.

Welche Geräte unterstützen die Chromecast-Spiegelung?

Das Spiegeln auf Chromecast wurde früher nur von einer Handvoll Geräten unterstützt, aber jetzt kann jedes Android-Handy mit Version 4.4.2 oder höher die Cast Screen-Funktion unterstützen. Es gibt jedoch eine Liste von Android-Geräten, die getestet wurden, um am besten für Android Screen Casting zu funktionieren – siehe Google’s Artikel.

So verbinden Sie Android mit dem Fernseher – HDMI

HDMI
HDMI (High Definition Multimedia Interface) ist der Schnittstellenstandard des Tages. Wenn Ihr Fernseher in den letzten zehn Jahren gekauft wurde, hat er einen HDMI-Anschluss, wie fast jede Set-Top-Box, Spielekonsole und eine anständige Anzahl von Foto- und Videokameras.

Der Vorteil von HDMI, abgesehen von seiner Allgegenwärtigkeit (was bedeutet, dass es billig ist), ist, dass es HD-Video und Audio gleichzeitig aufnimmt, so dass Sie Geräte anschließen können, ohne sich Gedanken über die Wiedergabe eines Films in Full HD machen zu müssen, aber mit den blechernen Lautsprechern Ihres Tabletts auskommen zu müssen. Ein HDMI-Ausgang ist ein Vorteil, den viele Android-Tabletts gegenüber dem iPad von Apple haben.

HDMI-Stecker gibt es in drei Größen. Normale HDMI (oder Typ A, links) sind die Ports in voller Größe, die Sie auf Geräten finden, bei denen Platz kein Problem ist: denken Sie an Fernseher, Laptops und Spielekonsolen. Die Buchsen, die Sie wahrscheinlich auf Tabletts und Telefonen finden werden, sind entweder Typ C (auch bekannt als Mini-HDMI, Mitte) oder Typ D (Micro-HDMI, rechts). Von diesen ist Micro HDMI, oder Typ D, der kleinste. Weitere Infos zum Thema findet Ihr auf Festplatte-TV.de.

Welchen Port Ihr Tablett auch immer hat, der Anschluss an eine HDMI-Buchse kostet Sie die Erde nicht: Rechnen Sie für ein HDMI-zu-Mini- oder Micro-HDMI-Kabel unter 10 Euro (in manchen Fällen unter 5 Euro). Eine Reihe von Tabletts haben entweder HDMI oder ihre miniaturisierten Varianten. Das ist der einfachste Weg. Sie sind jedoch nicht darauf beschränkt, ein Tablett mit HDMI-Ausgang zu kaufen, um es an Ihren Fernseher anzuschließen.

QuasarGaming nennt es März-Chaos:

Es ist der Verlosungs-Monat von Geldbeträgen in Höhe von 20.000 Euro!

An vier Slots spielen und Geldsummen von mehreren tausend Euro gewinnen. Dafür gibt es vier Herausforderungen und vier Ranglisten, die für die Entscheidung sorgen. Mach mit und verpasse keine dieser prächtigen Gewinnchancen…

Du nimmst im März im Online Casino QuasarGaming einfach kostenlos an vier spannenden Slot-Turnieren teil und holst dir deinen Anteil von 20.000 Euro Preisgeld. So einfach ist das. Für die Qualifizierung an der Verlosung, brauchst du nur mindestens 20 Runden mit 5 Cent oder mehr an den ausgewählten Automaten zu spielen:

Dead or Alive

Auf auf ins Wild West-Abenteuer. Mach einen Ausflug in den wilden Westen von Amerika am Dead or Alive Slot. Er bietet dir fünf Walzen, drei Reihen sowie neun Paylines, Scatter-Gewinne, Wild-Symbole und eine zusätzliche Sticky Wild-Funktion während der FreeSpins. All diese Funktionen sorgen für tolle Gewinne und jede Menge Spannung. Du hast es zwar hier mit Gesetzlosen zu tun, aber wen stört das schon bei den Gewinnchancen an diesem Slot.

Gonzo’s Quest

An diesem Slot begibst du dich auf die Fährte eines spanischen Eroberers und zwar in einem spannenden 3D-animierten Spiel. Gonzo möchte wie du Gold und macht sich deshalb auf die Suche nach der verlorenen Stadt Eldorado, die aus purem Gold sein soll. Du begleitest ihn auf seinem Weg und er wird dich dafür mit vielen Gewinnchancen auf 20 Paylines belohnen.

Jack and the Beanstalk

Der Slot wartet mit einer Verfolgungsjagd durch die Wolken auf dich. Es geht um einen Schatz, den es zu bergen gilt. Jack legt sich mit der magischen Henne an, die goldene Eier legt und flüchtet aus dem Schloss des Riesen zu flüchten. Der zweiköpfige hässliche Gigant fängt ihn jedoch und schon beginnt eine Verfolgungsjagd durch die Wolken, bei der du Gewinne abstauben kannst.

Divine Fortune

Die griechische Mythologie ist das Thema bei Divine Fortune. Es ist ein sehr klassisches Game Play mit fünf Walzen, drei Reihen und 20 Gewinnlinien. Zum Gewinnerglück werden dir die Symbole der Medusa, des Minotaurus, Phoenix oder das Pferd Pegasus mit den weißen Flügeln verhelfen.

März-Chaos mit Gewinnen

Klar ist natürlich auch, dass je höher dein Gewinnfaktor mit einem Dreh ist, umso besser auch deine Platzierung in der Rangliste ist. Folglich – entsprechend hoch ist auch dein Gewinn.

Hol dir in den letzten beiden Märzwochen bis zum 1. April 2018 (23.59 Uhr) deinen Anteil von jeweils 5.000 Euronen und sei unter den Top 15 der finalen Rangliste. Kann ja nicht so schwer sein, denn die Slots sind hervorragend geeignet, dich in die Rangliste zu katapultieren. Die Gewinne werden immer am Tag nach Turnierende der Woche bis 17 Uhr (MEZ) auf dem Spielerkonto  gutgeschrieben. Auf der Rangliste angezeigt wird stets nur der höchste Gewinnfaktor des jeweiligen Spielers.

DFB-Pokal bei 888sport: Top-Quoten für Wetten auf Frankfurt und Mainz

Neben dem SC Paderborn, der als ganz großer Underdog mit dem FC Bayern München auch noch den schwerstmöglichen Gegner erwischt hat, kämpfen inklusive der Bayern in dieser Woche sieben Bundesligisten um den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals. So auch Eintracht Frankfurt und der 1. FSV Mainz 05, die sich am Mittwoch im Derby gegenüberstehen.

Die Brisanz im Vorfeld dieser Partie wie immer vor dem Nachbarschaftsduell groß, wenngleich vor allem die Eintracht-Fans das wahre Derby im Spiel gegen die mittlerweile allerdings nur noch in der Oberliga aktiven Offenbacher Kickers sehen. Sportlich ist auch für Spannung gesorgt, hat SGE doch am Sonntag mit dem 0:3 beim FC Augsburg ungewohnte Schwächen verraten, die die auf den Relegationsplatz abgestürzten Mainzer auch deshalb nutzen wollen, um für den Abstiegskampf der Bundesliga Selbstvertrauen zu tanken.

Der Buchmacher 888sport hat das Pokalduell zwischen Frankfurt und Mainz ins Zentrum einer besonderen Aktion gerückt, die Wettfreunde zur Eröffnung eines Wettkontos animieren soll. Diese Aktion stellend wir im Folgenden genauer vor.

Neukunden haben die Wahl

Wer noch kein Kunde von 888sport ist, aber damit liebäugelt, ein Konto bei diesem aufstrebenden Buchmacher zu eröffnen, hat nun eine sehr günstige Gelegenheit dazu. Denn alle Neukunden können sich bis zum Anpfiff des Spiels in Frankfurt alternativ zum allgemeingültigen Willkommensbonus von 100 Prozent auf die erste Einzahlung bis zu maximalen 150 Euro .

Im Zuge des aktuellen Specials gibt es immerhin noch einen Ersteinzahlungsbonus von 100 Prozent bis zu 100 Euro sowie zusätzlich die Möglichkeit, mit extrem erhöhten Quoten auf den Gewinner des Pokalspiels in Frankfurt zu tippen. Für das Weiterkommen der Eintracht gilt dabei die Quote 6,00 anstelle der üblichen Quote 1,42 für Bestandskunden und für den Mainzer Halbfinaleinzug erhöht sich die Quote sogar von 2,80 auf 16,0.

Um sich die Chance auf den erhöhten Gewinn zu sichern, muss nach der erfolgten Kontoeröffnung eine erste Einzahlung vorgenommen werden, die aber nicht per Skrill oder Neteller erfolgen darf. Für Ersteinzahlungen auf diesen beiden Wegen gibt es keinerlei Bonus.

Erhöhte Gewinne folgen innerhalb von 72 Stunden

Ist die Ersteinzahlung erfolgt, muss vor Spielbeginn in Frankfurt eine Einzelwette entweder auf “Frankfurt kommt weiter“ oder “Mainz kommt weiter“ mit der zu diesem Zeitpunkt gültigen, regulären Quote platziert werden. Der Wetteinsatz kann frei gewählt werden, wobei die erhöhten Quoten aber nur für die ersten fünf Euro gelten. Alle darüberhinaus gehenden Einsätze werden im Erfolgsfall multipliziert mit der normalen Quote ausgezahlt.

Zunächst schreibt 888sport nach der Wettauswertung im Falle eines richtigen Tipp generell nur den normalen Gewinn gut. Die erhöhten Gewinne folgen dann innerhalb von 72 Stunden in Form von Gratiswetten.