Programme, die zur Malariabekämpfung implementiert wurden

Programs that have been implemented to tackle malaria 1 - Programme, die zur Malariabekämpfung implementiert wurden

Im Kampf gegen Malaria und andere übertragbare Krankheiten weltweit mit besonderem Interesse an Afrika südlich der Sahara, Zentralamerika und Südostasien gibt es eine Reihe lobenswerter Programme, die von verschiedenen Entwicklungsorganisationen finanziert werden.

In diesem Artikel werden wir einige der Programme im Kampf gegen Malaria hervorheben, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie Sie an solchen Interventionen teilnehmen können, wenn Sie daran interessiert sind.

Restspritzen im Innenbereich (RII)

human hand holding spray can over white background 23 2147843621 - Programme, die zur Malariabekämpfung implementiert wurden

Eine der wirksamsten Methoden zur Bekämpfung von Malaria ist die Zerstörung potenzieller Lebensräume für Moskitos, von denen bekannt ist, dass sie den Malariaparasiten tragen und übertragen. Dies geschieht meist innerhalb von Wohnstätten für die armen Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Dieses Programm wird gemeinhin als Indoor Restspritzen oder einfach IRS und es beinhaltet die Beseitigung von Moskitos in Wohnräumen durch Besprühen dieser Räume mit einem Insektizid. Dies geschieht meist während der Jahreszeiten, in denen Mücken gedeihen sollen.

Verteilung insektizidbehandelter Moskitonetze

white 2326244 960 720 - Programme, die zur Malariabekämpfung implementiert wurden

Eine Reihe von Kampagnen wurden durchgeführt, um die Bedeutung des Schlafes unter einem insektizidbehandelten Moskitonetz zu kommunizieren, insbesondere wenn Sie in einer Region leben, von der angenommen wird, dass sie mit Malaria endemisch ist. Solche Netze stoßen Moskitos ab und wenn eine Mücke mit dem Netz in Berührung kommt, wird sie getötet. Dies ist ein sehr effektiver Weg, um neue Malaria-Infektionen zu verhindern.

Verabreichung von Malariamedikamenten

young boy spraying insect repellents on his leg with spray bottle 42667 44 - Programme, die zur Malariabekämpfung implementiert wurden

Zu den Zielgruppen, die vor Malaria geschützt werden müssen, gehören Kleinkinder und schwangere Frauen, da sie in der Regel am anfälligsten sind. Es gibt daher eine Reihe von Programmen, die die Verabreichung von Malariamedikamenten an diese Zielgruppe in den als Malaria endemisch bekannten Regionen fördern. Dies hilft beim Schutz vor der Ansteckung mit dem Malaria-Parasiten.

Wenn Sie also am Kampf gegen Malaria teilnehmen möchten, dann sind dies Programme, in die Sie sich einbringen und helfen können, etwas zu bewirken.